Montag , 26 Oktober 2020
CBD

Was ist CBD-Öl? Alles, was Sie wissen müssen!

Ein natürliches Öl, das viele Vorteile und einige Kontroversen hat? CBD ist ein Trendprodukt, das Sie in vielen verschiedenen Märkten finden können. Jetzt finden Sie CBD in Gummis, Tinkturen, Backwaren und sogar Schönheitsprodukten.

Was ist CBD?

Grundsätzlich ist CBD eine pflanzliche Verbindung. Es ist eine Phytochemikalie namens Cannabidiol, die eigentlich ein 1940 entdecktes Phytocannabinoid ist. Es ist eines von etwa 113 identifizierten Cannabinoiden in der Cannabispflanze und macht ungefähr 40 Prozent des Pflanzenextrakts aus.

CBD ist ein natürlich vorkommender Bestandteil von Industriehanf, der Cannabis-Sativa- Pflanze. Es ist das am häufigsten vorkommende nicht-psychoaktive Cannabinoid, das in Cannabis-Arten vorkommt.

Die meisten Menschen haben von dem Cannabinoid namens THC gehört, das Tetrahydrocannabinol ist. Das ist die Zutat in Cannabis, die den Konsumenten das hohe Gefühl oder das „stoned“ Gefühl gibt.

Im Gegensatz zu THC ist CBD – Cannabidiol – jedoch ein nicht psychoaktives Cannabinoid und verursacht keinen Rauschzustand. Die Tatsache, dass CBD sowohl therapeutisch wirksam als auch nicht berauschend ist, macht es zu einem attraktiven Mittel für diejenigen, die vorsichtig sind, wenn sie zum ersten Mal Cannabis probieren.

Wie wirkt CBD im Körper?

CBD arbeitet direkt mit dem Endocannabinoidsystem unseres Körpers. Das Endocannabinoidsystem, über das wir alle verfügen, spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung einer Vielzahl physiologischer Prozesse, die sich auf unsere Alltagserfahrung, Stimmung und unser Energieniveau auswirken. Diese Prozesse umfassen:

  • Unsere intestinale Stärke
  • Unsere Immunaktivität
  • Wie wir Schmerzen erleben
  • Wie wir Stress erleben
  • Wie wir Hunger erleben

Es gibt viel mehr Situationen im Körper, in denen das Endocannabinoidsystem funktioniert und reguliert.

Was passiert also, wenn das Endocannabinoidsystem nicht richtig funktioniert? Was sind die Folgen eines mangelhaften oder überaktiven Endocannabinoidsystems? Nun, wie schon lange gesagt, alles, was mangelhaft oder überaktiv oder toxisch ist, führt alles zur Grundursache für Krankheit und Symptomatik.

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse haben jedoch gezeigt, dass das Endocannabinoidsystem unter nahezu allen pathologischen Bedingungen gestört ist. Sogar Wissenschaftler der US National Institutes of Health schlugen in einer Veröffentlichung von 2014 vor, dass die Modulation des Endocannabinoidsystems bei fast allen Krankheiten, die den Menschen betreffen, therapeutisches Potenzial haben könnte.

Es geht also nicht mehr darum zu diskutieren, ob Cannabis als pflanzliches Medikament einen Wert hat.

Heute besteht die zentrale Herausforderung darin, herauszufinden, wie Cannabis für den maximalen therapeutischen Nutzen eingesetzt werden kann.

Was sind einige der Vorteile von CBD?

Natürliche Vorteile von CBD-Öl

CBD wurde medizinisch nachgewiesen für:

  • Helfen Sie Übelkeit
  • Ruhige Angst
  • Stress reduzieren
  • Schlaf verbessern
  • Leichte Darmprobleme
  • Gesunde Haut fördern
  • Gelenkschmerzen reduzieren
  • Stärkung der Gehirngesundheit

Es gibt eine Vielzahl zusätzlicher Vorteile, bei denen CBD helfen kann.

Welche Art von CBD ist am effektivsten?

Die Haddasah Medical School an der Hebräischen Universität von Jerusalem verglich die Wirksamkeit eines vollständig gereinigten CBD-Extrakts mit einem Vollspektrum-Extrakt von Cannabisblüten, die große Mengen CBD enthalten.

Die Schlussfolgerung der Studie war, dass der Ganzpflanzenextrakt – der einen großen Prozentsatz an CBD enthielt, aber auch Spuren der anderen Cannabinoide enthielt – sich bei der Linderung von Entzündungen und Schmerzen als weitaus wirksamer erwies als reine CBD-Lösungen.

In der Hanfindustrie nehmen einige Leute nur das CBD heraus und extrahieren es, wobei es mehrere CBD-Verbindungen gibt. Sie lassen jedoch das gesamte Spektrum der Hanfpflanze aus.

In der obigen Studie geht es darum, dass Sie, wenn Sie wirklich die effektivste CBD wollen, das gesamte Spektrum aller Komponenten der Pflanze in Harmonie und Einklang zusammenarbeiten müssen, um die besten und effektivsten gesundheitlichen Vorteile zu erzielen.

Ergebnisse können variieren. Informationen und Aussagen dienen Bildungszwecken und ersetzen nicht den Rat Ihres Arztes. Wenn Sie eine schwere Krankheit oder gesundheitliche Bedenken haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

CBD Öl Kaufen & Rezepte

Unsere Kaufempfehlung (Buch mit Rezepten): Gesund mit CBD-Öl – Mit mehr als 40 Rezepten für Ernährung und Beauty

Unsere Kaufempfehlung CBD-Öl (5%): Deutsches Bio-Produkt mit Zertifikat – 10 ml Inhalt – 250 Öl-Tropfen (5%)

Unsere Kaufempfehlung CBD Öl (15%): 1500mg ätherisches CBD-Öl – 10 ml Tropfen – 100% vegan & frei von Zusätzen

Quelle: Dr. Edward Group

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe
Zur Telegram-Gruppe



Passender Artikel

PTBS - Naturheilkundliche Ansätze

PTBS – Naturheilkundliche Ansätze für Posttraumatische Belastungsstörungen

Die posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) ist für viele Patienten ein wachsendes Problem. Trauma kann ein lebensveränderndes Ereignis …

Anleitung