Samstag , 16 Oktober 2021
Stimmungsschwankungen 1 Naturheilkunde

Was ist ein traditioneller Heilpraktiker?

Ich werde oft gefragt, was ein Heilpraktiker ist oder was Naturheilkunde ist. Naturheilkunde bedeutet, der Natur nahe zu sein und / oder von der Natur zu profitieren. Als Heilpraktiker glaube ich, dass die Natur uns alles gegeben hat, was wir brauchen, um gesund zu werden und gesund zu bleiben. Die Grundlehre der traditionellen Naturheilkunde sollte vertraut klingen, “vor allem keinen Schaden anrichten”. Heilpraktiker sind im Allgemeinen auf Wellness spezialisiert. Das heißt, Kunden beizubringen, wie die Anwendung natürlicher Lebensstilansätze das körpereigene natürliche Heilungs- und Gesundheitspotential fördern kann. Als traditioneller Heilpraktiker “diagnostiziere” oder “behandle” ich keine Krankheiten, sondern erkenne vielmehr, dass die meisten gesundheitlichen Probleme auf Auswirkungen auf den Lebensstil zurückzuführen sind und dass die zugrunde liegende Ursache für das, was wir “Krankheit” (oder “Krankheit”) nennen. Leichtigkeit “) ist eine falsche Ernährung, ungesunde Gewohnheiten und Umweltfaktoren, die zu biologischen Ungleichgewichten führen, die zu einer Schwächung der natürlichen Abwehrkräfte des Körpers und einem anschließenden Zusammenbruch der Gesundheit führen.

Naturheilkunde konzentriert sich auf Prävention; Es befürwortet eine Wellness-orientierte Ernährung und Lebensweise. Vollwertkost oder Kräuterzusätze, die den Körper unterstützen, können verwendet werden, bis der Körper wieder richtig funktioniert. Naturheilkunde ist häufig wirksam bei chronischen Krankheiten wie Arthritis oder Ekzemen, da sich diese Bedingungen verbessern, wenn Ernährung, Lebensstil und Nährstoffmangel behoben werden. Viele Klienten sind in der Lage, Krankheiten wie Bluthochdruck und Typ-II-Diabetes durch Änderungen der Ernährung und des Lebensstils rückgängig zu machen. Darüber hinaus ist die Naturheilkunde eine gute Wahl für akute Nicht-Notfallkrankheiten wie Erkältungen und Flus, da sie Änderungen der Ernährung und des Lebensstils bewirkt, die das Immunsystem des Körpers unterstützen.

Wir sind sehr besorgt über Verdauung (einschließlich Absorption), Ausscheidung, Flüssigkeitszufuhr, Ruhe und emotionales Wohlbefinden. 70% meiner Kunden haben Verdauungsprobleme und etwa 80% bekommen nicht genug Schlaf oder guten Schlaf. Allein die Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Verdauung und Schlaf versetzt meine Kunden in die Lage, ihre Gesundheit wirklich zu verbessern.

Traditionell war Naturheilkunde nur ein System, um Menschen zu helfen, wieder gesund zu werden oder Gesundheit zu erhalten, indem sie lernen, gesunde Lebensmittel zu essen, regelmäßig Sport zu treiben und Kräuter und Wassertherapien zur Wiederherstellung der Gesundheit einzusetzen. Die traditionellen Heilpraktiker von heute tun genau das. Der traditionelle Heilpraktiker diagnostiziert oder behandelt keine Krankheiten, sondern ist ein Leitfaden für Informationen über sichere und gesunde Wege, einen Lebensstil zu ändern, um eine bessere Gesundheit zu erreichen. Ein Heilpraktiker befähigt Sie, Ihr Leben und Ihre Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen und das Vertrauen zurückzugewinnen, Entscheidungen über Ihre Gesundheit und Ihr Leben zu treffen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

psychotherapie Naturheilkunde

Therapie, Heilung und Spiritualität: Teil 2 – Ein neues Paradigma für die menschliche Evolution

Frage: “Wie viele Therapeuten braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?” Antwort: “Eins, aber die …