Freitag , 23 Juli 2021
Naturheilkunde Dortmund Naturheilkunde

Was ist Ernährung für ein gesundes Leben? – 3 Tipps für einen gesünderen Lebensstil durch Ernährung

Hier sind einige Tipps zur Ernährung für ein gesundes Leben und was Sie wissen müssen, um sie wieder in Ihr Leben zu bringen. Erinnerst du dich an die Lebensmittelkarte, die uns allen in der Grundschule gezeigt wurde? Nun, das ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie lernen müssen, um diese gesunde Ernährung wieder herzustellen. Sobald Sie erfahren, dass es Ihnen gut geht. Es ist bedauerlich, dass so viele von uns diese Tabelle vergessen haben. Könnte Teil des weltweiten Problems der Fettleibigkeit sein. Also lerne es und setze es in die Tat um.

1. Woher weißt du, wonach du suchen musst?

Die Suche nach einer guten Ernährung ist überhaupt nicht schwer. In der Schule wurden wir alle über die Lebensmittelkarte unterrichtet, und viele Benutzer haben vergessen, wie man sie verwendet oder was darauf steht. Alles, woran Sie sich wirklich erinnern müssen, sind die folgenden Lebensmittelgruppen; Getreide, Gemüse, Obst, Milch, Fleisch und Bohnen. Wenn es nicht in diese Kategorien fällt, brauchen Sie es nicht.

2. Trinkst du genug Wasser?

Wir haben alle gehört: “Haben Sie heute Ihre acht Tassen Wasser getrunken?” Und nun, es ist wirklich eines der wichtigsten Dinge, die wir tun können, wenn wir versuchen, ein gesundes Leben zu führen. Ihr Körper braucht das Wasser, um die schlechten Dinge, die sich dort befinden könnten, auszutreiben und uns mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn wir nicht hydratisiert sind, bekommen wir auch Hungerschmerzen, die dazu führen, dass wir ungesunde Lebensmittel essen. Versuchen Sie also, je nach Ihren täglichen Aktivitäten mindestens acht Gläser zu trinken.

3. Nehmen Sie Vitamine?

Obwohl wir versuchen, richtig zu essen und unserem Körper alles zu geben, was er braucht, um gesund zu bleiben, bekommen die meisten von uns immer noch nicht genug Vitamine und Mineralien. Wenn Sie lernen, welche Lebensmittel zusammen zu verarbeiten sind, können Sie täglich die Vitamine und Mineralien aufnehmen, die in unserem täglichen Leben fehlen. Es ist auch eine gute Idee, Vitamin- und Mineralstoffzusätze einzunehmen, um sicherzugehen, dass Sie das bekommen, was Sie brauchen.

Ernährung für ein gesundes Leben bedeutet also, dass Sie Ihre Lebensmittelkarte und die Lebensmittel kennen, die Sie benötigen, um dies zu erreichen. Wir brauchen uns nicht nur von den schlechten Lebensmitteln fernzuhalten, sondern brauchen sie auch nicht. Vielleicht möchten Sie auch ein für Sie geeignetes Übungsprogramm in die Mischung aufnehmen.

Fragen Sie Ihren Hausarzt, bevor Sie mit Diäten oder Trainingsprogrammen beginnen.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Fünf Tipps: So verlassen Sie Ihre Komfortzone

Sie haben es schon einmal gehört: „Beweg dich aus deiner Komfortzone heraus“ ist der bekannte …

Anleitung