Montag , 10 Mai 2021
Salbei
Salbei

Welche Medikamente können gegen Nierenerkrankungen eingenommen werden? Allgemeine Gewohnheiten, die Ihre Nieren schädigen

Kräutermedizin zur natürlichen Behandlung der Niere – Hausmittel!

Der Arzt hat Ihnen möglicherweise gesagt, dass Ihre Niere ein Problem ist. Möglicherweise haben Sie immer noch Angst vor einem Nierenversagen. Unabhängig von Ihrer Situation wissen Sie, welche Kräuter gegen Nierensymptome am wirksamsten in Kräuterblättern mit dem Namen “Sambong-Blätter” enthalten sind.

SAMBONG VERLÄSST: DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KRÄUTER BEI NIERENKRANKHEITEN

Die Sambong-Blätter sind sehr wirksame Kräuter gegen Nierenerkrankungen, da sie ein beliebtes Diuretikum sind und dazu beitragen, die Fähigkeit des Körpers zur Wasserversorgung zu verbessern. Der aus dem Salbei hergestellte Tee hilft dem Körper beim Verzehr, viel Wasser und Salz zu entfernen. Studien zeigen, dass eine hohe Salzigkeit im Körper eine der Hauptursachen für Bluthochdruck ist.

Der Salbei ist das einzige Kräutermedikament, das vom Philippine National Kidney and Transplant Institute als Kräutermedizin-Kraut zugelassen ist und das Nierenversagen verlangsamen oder verhindern kann. Daher wird diese philippinische Niere die Verwendung von Salbei-Tee “Sambong-Blättern” oder anderen Formen der Nierenfunktionsstörung empfehlen. Störungen haben gute Wirkungen gezeigt, die helfen, den Patienten von einer möglichen Dialyse oder Nierentransplantation abzuhalten.

Der Salbei “Sambongblätter” ist auch als Nierensteine ​​bekannt. Das Gesundheitsministerium der Philippinen empfiehlt das Trinken von Nahrungsergänzungsmitteln aus Salbei “Sambong-Blättern” als Diurektikum und zur Verdauung von Nierensteinen zur Behandlung von Nierenversagen.

ZUBEREITUNG VON KRÄUTERMEDIZIN BEI NIERENKRANKHEITEN

Hier sind die Schritte, um “Sambong-Blätter” Salbei-Tee zu machen:

1. Nehmen Sie ein Blatt Salbei “Sambongblätter” und schneiden Sie es in kleine Stücke.

2. Waschen Sie es mit sauberem Wasser

3. Kochen Sie 50 Gramm Salbeiblatt in einem Liter Wasser

4. Lassen Sie es innerhalb von 10 Minuten sein.

5. Trinken Sie je nach persönlicher Präferenz heiß oder kalt

VERHINDERN SIE DIE NIERENKRANKHEIT

Experten zufolge besteht der wirksamste Weg zur Vorbeugung von Nierenschäden nicht darin, Arzneimittel gegen die Niere einzunehmen, sondern Nierenversagen zu vermeiden.

Hier sind die goldenen Regeln zur Vorbeugung von Nierenerkrankungen:

1. Bleiben Sie fit und aktiv

2. Kontrollieren Sie den Blutzucker

3. Gesund essen und das richtige Gewicht halten

4. Trinken Sie viel Wasser

5. Rauchen Sie nicht

Vermeiden Sie unnötige Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und Toxine

Achten Sie auf Ihre Nieren, insbesondere wenn Sie hohe Risikofaktoren wie Diabetes, Bluthochdruck, Fettleibigkeit und Familienanamnese dieser Krankheit haben.

Welche Medikamente können gegen Nierenerkrankungen eingenommen werden?

Der Zweck der Behandlung von Nierenerkrankungen besteht darin, das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen oder zu verlangsamen, und einer der wichtigen Teile davon ist die Kontrolle von Bluthochdruck oder Bluthochdruck, wie ich oben erwähnt habe. Abhängig von Ihrem Blutdruck können Patienten mit Nierenerkrankungen durch Blutdruckmedikamente wie Captopril oder Losartan verschrieben werden (viele Menschen zogen es vor, den Arzt diese Medikamente verschreiben zu lassen und wie oft es auch wie viele Milligramm sind).

Abgesehen von der Anti-High-Blood-Behandlung kann es auch Diuretika geben, insbesondere wenn Sie ein Nierenversagen haben, sehr oft zu pinkeln, und Medikamente, die gesenkt werden müssen, wenn Sie einen hohen Cholesterinspiegel haben. Und wenn Ihre Nierensymptome eine Komplikation von Diabetes sind, ist dies auch Teil der Behandlung von Diabetes oder einer Krankheit.

Zusätzlich mit Vitaminen und Mineralstoffen, die aufgrund von Nierenerkrankungen reduziert werden können. Dazu gehören Vitamin D, Eisen und Phosphat. Diese hängen davon ab, wie viel Schmerz und Ihr Arzt Ihnen sagen kann, welchen Sie trinken sollen.

Was sollte außer der Medizin noch getan werden, um Nierenfunktionsstörungen zu behandeln?

Patienten mit chronischer Nierenerkrankung sollten Folgendes tun, um das Fortschreiten des Nierenversagens zu verhindern oder zu verlangsamen:

  • Mit dem Rauchen aufhören
  • Stoppen oder reduzieren Sie den Alkoholkonsum
  • Gesund essen, nicht salzig und fettarm
  • Täglich Obst und Gemüse essen
  • Trainieren Sie mindestens 5 Mal pro Woche
  • Gewichtsreduzierung bei Übergewicht oder Adipositas

Fazit: Nierenerkrankungen sind teuer und schwer zu behandeln. Schauen Sie sich die notwendigen Schritte an Beschütze unsere Steine heute.

Für weitere Informationen besuchen Sie meine Website durch Klicken auf Hier!

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Salbei

Schicksal oder Wahl? Wie Aromatherapie Ihr wahres Selbst offenbart

In meinem letzten Artikel erwähnte ich, dass sich meine Klientin mit über 10-jähriger Angst erholte …

Anleitung