Dienstag , 24 Mai 2022
Stimmungsschwankungen 1 Naturheilkunde

Wie alternative Medizin bei Sphinkter-Oddi-Dysfunktion helfen kann

Der Schließmuskel von Oddi, benannt nach Ruggero Oddi, einem italienischen Anatom, der diese Struktur 1887 beschrieb, ist die Muskelklappe, die den Fluss von Galle und Pankreassaft in den Zwölffingerdarm (Beginn des Dünndarms) reguliert. Die Regulation des Schließmuskels von Oddi erfolgt über das Nervensystem und das Blut durch spezielle Botenstoffe – Verdauungshormone.

Befindet sich keine Nahrung im Darm, bleibt die Sphincter of Oddi-Klappe geschlossen. Die Galle wird in der Gallenblase zurückgehalten und der Pankreassaft wird in der Bauchspeicheldrüse zurückgehalten. Krämpfe oder Verstopfungen dieses Ventils können dazu führen, dass sich Galle und Pankreassaft zurückstauen.

Wenn eine winzige Menge Galle in den Bauchspeicheldrüsengang gelangt, können ernsthafte Probleme auftreten. Die Galle kann Verdauungsenzyme in der Bauchspeicheldrüse aktivieren und diese Enzyme beginnen, ihre eigenen Bauchspeicheldrüsenzellen zu verdauen, was Schmerzen, Stauungen, Entzündungen und sogar den Tod von Bauchspeicheldrüsengewebe verursacht. Dies wird als Pankreatitis bezeichnet.

Die Blockaden des Schließmuskels von Oddi durch Tumore, große Gallenblasensteine ​​oder Narben nach Entzündungen müssen unbedingt operiert werden. Die Zahl der Personen mit diesen Problemen ist relativ gering, aber Millionen von Amerikanern leiden unter gelegentlichen vorübergehenden Krämpfen des Oddi-Sphinkters mit Schmerzen, Übelkeit und Blähungen. In den meisten Situationen sind ihre Tests normal und diese Personen werden mit saurem Reflux, Reizdarmsyndrom (IBS), Magengrippe, Lebensmittelvergiftung oder anderen Krankheiten abgestempelt.

Viele dieser Personen haben Typ-III-Sphincter-of-Oddi-Dysfunktion (SOD). Laut statistischen Angaben beträgt die Prävalenz der Sphinkter-Oddi-Dysfunktion in der Allgemeinbevölkerung 1,5 %. Dies kann bedeuten, dass 4,5 Millionen Menschen in den USA an SOD leiden.

Ein Mangel an angemessener Behandlung der Sphinkter-Oddi-Dysfunktion kann später zu schwerwiegenden Komplikationen wie Pankreatitis und Gallenblasenentzündung führen.

Sphinkter-Oddi-Dysfunktion kann Kinder, Frauen nach dem 40. Lebensjahr, übergewichtige Personen und Menschen nach Bauchoperationen betreffen. Statistiken zeigen zum Beispiel, dass fast 20 % der Personen mit Schmerzen nach der Entfernung der Gallenblase eine Sphinkter-Oddi-Dysfunktion haben.

Warum wird der Schließmuskel von Oddi krampfhaft? Die Antwort hängt von vielen Gründen ab, wenn wir die sehr komplizierte Regulierung dieses Schließmuskels durch das Nervensystem und spezielle Blutbotenstoffe – Verdauungshormone – berücksichtigen. Hier sind einige Beispiele dafür, was den Schließmuskel von Oddi zu Spasmen führen kann:

Stress, Depression und Angst

• Schlechte Essgewohnheiten wie „Essen unterwegs“, Essen beim Fernsehen, unregelmäßige Diäten, Diäten, Fasten und falsche Kombinationen von Lebensmitteln wie das Mischen von fetthaltigen Lebensmitteln mit Stärke und Zucker

• Drogen, einige Medikamente, Alkohol und Nikotin

• Harte, intensive und sich wiederholende „Leberreinigung“

• Hormonelles Ungleichgewicht wie Unterfunktion der Schilddrüse oder Menopause

• „Aggressive“ saure Galle mit Sand, Schlamm, Gallenblasensteinen und mehr

Normalerweise können wir Kombinationen dieser Faktoren bei prädisponierten Personen mit Übergewicht, sitzender Lebensweise und Stress für lange Zeit sehen.

Die amerikanische Standarddiät, die voll von verarbeiteten und säurehaltigen Lebensmitteln (Fleisch, Zucker, Alkohol, tierische Fette, Weißmehl usw.) ist, verursacht eine Übersäuerung des gesamten Körpers. Die amerikanische Standarddiät führt auch zu sauren Bedingungen in der Galle und im Pankreassaft. Die Galle wird sauer und die Menge an Gallensäuren in der Galle steigt ebenfalls an. Gallensäuren sind sehr aggressive Substanzen; sie reizen die Wand des Schließmuskels von Oddi und verursachen Muskelkontraktionen – Krämpfe.

3-4 Liter gemischter Pankreassaft und Galle wandern täglich durch den Schließmuskel von Oddi. Die Ansäuerung dieser Flüssigkeiten macht sie sehr “aggressiv”, ätzend und irritierend für das umgebende Gewebe, insbesondere den Schließmuskel von Oddi. Wenn man bedenkt, dass die Galle ein Vehikel ist, um giftige Chemikalien wie Gallenpigmente, Schwermetalle, Medikamente, Medikamente und Gifte aus dem Körper zu entfernen, und dass die Gallengänge und die Gallenblase oft Parasiten beherbergen, steht außer Frage, dass der Schließmuskel von Oddi dies ist ein leichtes Ziel für Irritationen. Darüber hinaus verursachen Alkohol, ungesunde Lebensmittel, unregelmäßiges Essen und falsche Lebensmittelkombinationen ein Chaos in der normalen Funktion des Schließmuskels von Oddi.

Das häufigste und auffälligste Symptom der Sphinkter-Oddi-Dysfunktion sind Schmerzen im Oberbauch. Dies wird oft als stechender Schmerz in der Mitte des Bauches direkt unter dem Brustkorb wahrgenommen. Schmerzen können schwerwiegend sein, Menschen ins Krankenhaus bringen und Schmerzmittel erfordern. In vielen Fällen können die Schmerzen jedoch leicht sein und erfordern normalerweise keine Schmerzmittel. Die Symptome der Sphinkter-Oddi-Dysfunktion werden in Gallenschmerzen und Bauchspeicheldrüsenschmerzen unterteilt.

Zu den Symptomen des Sphincter of Oddi Dysfunction Gallary Abdominal Pain gehören:

• Gallenschmerzen im mittleren oder rechten Teil des Oberbauchs

• Schmerzen, die in den Rücken an der unteren Spitze des Schulterblatts oder der rechten Schulter ausstrahlen

• Schmerzen, oft begleitet von Blähungen, Übelkeit und Erbrechen

• Schmerzen, die durch fetthaltige Nahrung oder Alkoholkonsum ausgelöst werden

Schmerzen unterschiedlicher Intensität und Dauer zwischen 15 Minuten und 4-5 Stunden

Symptome von Sphincter of Oddi Dysfunction Bauchspeicheldrüsenschmerzen sind:

• Schmerzen im Oberbauch auf der linken oder rechten Seite

• Schmerzen, die direkt durch den Bauch in den Rücken ausstrahlen

• Schmerzen, oft begleitet von Blähungen, Übelkeit und Erbrechen

• Schmerzen, die durch falsche Nahrungskombinationen aus Eiweiß/Fett/Stärke/Zuckernahrung oder Alkoholkonsum ausgelöst werden

Nichtmedikamentöse ganzheitliche Ansätze können hilfreich sein. Ganzheitliche Heilmittel zur Heilung der Sphinkter-Oddi-Dysfunktion Typ III werden in vielen Ländern auf der ganzen Welt eingesetzt.

Das Heilungsprogramm der Sphinkter-Oddi-Dysfunktion Typ III kann einige Maßnahmen umfassen:

• Heilende angepasste Diät

• Trinken von heilendem Mineralwasser aus echtem Karlsbader Quellsalz

• Europäische Ganzkörperreinigung durch Wiederherstellung einer gesunden Darmflora und Colon-Hydro-Therapie

• Anti-Candida-Programm

Akupunktur

Pflanzenheilkunde

Nahrungsergänzung

• Chiropraktische Manipulationen

• Viszerale Massage

Entspannung, Meditation, Hypnose, benutzerdefinierte Hypnose-CDs

Heilkurse der Alternativ- und Ganzheitsmedizin können separat oder als ergänzende Ansätze zur Schulmedizin genutzt werden.

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Bildungs- und Informationszwecken. Es ist nicht als Ersatz für die Diagnose, Behandlung und Beratung durch einen qualifizierten, zugelassenen Arzt gedacht.


Wir sind eine zertifizierte Google News Quelle. Besuche uns bei Google News.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.

Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.



Passender Artikel

Salbei

Wie man übermäßige nächtliche Emission auf natürliche Weise loswird

Die nächtliche Emission tritt normalerweise zum ersten Mal während der Pubertät auf. Es ist eine …