Freitag , 30 Juli 2021
Speiseoel Naturheilkunde

Wirksame und sichere pflanzliche Heilmittel gegen Phobie

Phobie ist eine Art Angststörung und eine tiefe irrationale Angst, die Panik auslöst, wenn sie mit der Quelle der Angst in Kontakt kommt. Diese anhaltende Angst vor einer Situation oder einem Objekt kann über sechs Monate andauern. Die betroffene Person versucht ihr Bestes, um das Objekt oder die Situation stärker als die tatsächliche Gefahr zu vermeiden. Wenn die Person die Situation oder den Gegenstand nicht umgehen kann, leidet sie unter erheblicher Belastung. Eine Person kann Phobien für unzählige Situationen oder Objekte entwickeln.

Ursachen von Phobie

Umwelt- und genetische Faktoren führen zu Phobien. Kinder, die anfällig für Angststörungen sind, haben ein höheres Risiko, diese Phobien zu entwickeln. Extreme Höhen, enge Räume, Kontakt mit Insekten- oder Tierbissen oder ein belastendes Ereignis wie das Ertrinken könnten eine Ursache für solche Phobien sein. Selbst Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Drogenmissbrauch, Depressionen oder Hirnverletzungen sind anfällig für die Entwicklung dieser Phobien.

Symptome von Phobie

Phobien könnten irrational sein, aber diejenigen, die unter dem Problem leiden, bestehen die Realitätsprüfung nicht. Patienten mit verschiedenen Arten von Phobien zeigen verschiedene Symptome. Zum Beispiel leiden Schizophrene unter auditorischen, visuellen, Paranoia, Wahnvorstellungen und anderen unorganisierten Symptomen.

Behandlung von Phobie

Was auch immer der Grund sein mag, es gibt wirksame natürliche Heilmittel gegen Phobien wie Ginseng, Zitrone oder Limette, Baldrianwurzel oder Lavendelöl.

  • Zitrone oder Limette: Der Saft einer Zitrone oder Limette ist wirksam gegen Schwindel oder Übelkeit, die mit einer Phobie verbunden sind. Schneiden Sie einfach eine Zitrone in zwei Hälften und riechen Sie daran, um bei einem Phobieanfall Erleichterung zu bekommen.
  • Ginseng: Dieses Kraut ist bekannt für seine energetisierenden und entspannenden Eigenschaften und wird ausgiebig zur Behandlung von Nerven verwendet.
  • Baldrianwurzel: Dieses Kraut kann zur Behandlung von Schlaflosigkeit verwendet werden. Es hat die Eigenschaften zur Entspannung der Nerven und des Zentralnervensystems einer aufgeregten Person und wird dadurch als wirksames pflanzliches Heilmittel zur Behandlung von Phobie eingesetzt. Mahlen Sie 5-6 Baldrianwurzeln, um das Kräuterheilmittel zuzubereiten. Es sollte 2-3 mal täglich eingenommen werden, um die Auswirkungen von Phobie zu verringern. Schwangere und stillende Mütter sollten jedoch den Verzehr des Baldrianwurzelpulvers vermeiden.
  • Lavendel: Dies ist ein weiteres wirksames Mittel gegen Phobie. Lavendel wirkt beruhigend auf den Körper und hat einen angenehmen Geruch. Tägliche Lavendelölmassage kann helfen, einen Phobieanfall loszuwerden. Der beste Weg, um Stress abzubauen, ist das Hinzufügen von Tropfen Lavendelöl zum Badewasser für ein entspannendes Bad.
  • Kava: Dies ist ein beliebtes Kraut zur Behandlung und Beruhigung von Geisteskranken. Es entspannt den Geist, ohne die geistige Klarheit der Patienten zu beeinträchtigen. Der tägliche Verzehr des Kava-Krauts erhöht die Toleranz, die bei der Senkung der Phobie hilfreich ist. Die tägliche Standarddosis von Kava beträgt 250 mg.
  • Passionsblume: Die Passionsblume ist ein wirksamer Kräuterextrakt, der die Funktion des Nervensystems und des Gehirns fördert und dazu beiträgt, die Organe in einem gesunden Gleichgewicht zu halten. Dieses natürliche Heilmittel ist wirksam bei der Bekämpfung von Phobien und Panik.
  • Supragya Plus: Zusätzlich zu den pflanzlichen und natürlichen Heilmitteln gibt es bestimmte ayurvedische Heilmittel gegen Phobie. Supragya plus ist ein solches Nervenstärkungsmittel, das die Nerven stärkt und die nervenbedingten Probleme löst, zu denen Depressionen, Angstzustände, Phobie, Stress, Reizbarkeit, Wut, Intoleranz, Schlaflosigkeit, Herzklopfen und vieles mehr gehören.
  • Ashwagandha: Dies ist ein weiteres wirksames ayurvedisches Mittel, das bei der Behandlung von Depressionen, Angstzuständen und anderen psychiatrischen Erkrankungen im Zusammenhang mit einer Phobie eingesetzt werden kann. Die Blätter, Wurzeln und Beeren dieses Krauts haben medizinische Eigenschaften, die sich bei der Behandlung einer Reihe von psychischen Störungen als wirksam erweisen.

Phobie ist eine schwere psychische Erkrankung, aber mit einer gesunden Ernährung, angemessener Bewegung und bestimmten natürlichen und ayurvedischen Mitteln kann das Problem effektiv behandelt werden.

Ein guter Tipp ist auch regelmäßig in der Facebook-Gruppe Wissenswert – Naturheilkunde, alternative Medizin, Heilpflanzen, Gesundheit vorbeizuschauen. Dort erhalten Sie zahlreiche geprüfte und nützliche News, Neuigkeiten und Tipps zu alternativer Medizin, Naturheilkunde und Gesundheit.
Zur Facebook-Gruppe

Unsere Artikel kommen von Autoren, Medizinern und Universitäten aus der ganzen Welt und werden teilweise automatisch übersetzt. Wir bitten daher etwaige Formulierungsfehler zu entschuldigen.
Wie immer gilt: Eine Website ersetzt niemals ärztlichen Rat! Sprechen Sie Ihr Vorhaben immer mit dem Arzt Ihres Vertrauens ab, bevor Sie etwas tun, worin Sie nicht geschult sind.



Passender Artikel

Speiseoel Naturheilkunde

Bauernmärkte – lokales, gesundes Essen mit gutem Geschmack und gut für die Umwelt

Regionales, schmackhaftes, gesundes Essen und gut für die Umwelt! Zertifizierte Bauernmärkte ermöglichen es zertifizierten Bauern, …

Anleitung