Freitag , 25 Juni 2021
Synonym: "Knochenkitter" (volkstümlich)

Beinwell

Synonym: “Knochenkitter” (volkstümlich)

1 Definition

Beinwell, lateinisch Symphytum officinale, ist eine Heilpflanze und gehört zu den Raublattgewächsen (Boraginaceae). Sie wird 30 bis 100 cm hoch, hat Blüten von blau-bis rotvioletter oder gelblich-weißer Farbe. Stängel und Blätter sind rauhaarig, der Wurzelstock rübenartig. Verwendbare Teile sind Sprossen, Wurzel und das aus den Pflanzenteilen gewonnene ätherische Öl.

2 Wirkstoffe

Beinwell ist Bestandteil mehrerer pharmazeutischer Fertigpräparate.

3 Wirkung

Adstringierend, beruhigend, wundheilend, schleimlösend

4 Applikationsformen

  • Aufgussöl
  • Tinktur
  • Lösung
  • Creme
  • Sirup

5 Kontraindikationen

Eine übermäßige innerliche Anwendung sollte vermieden werden, da Pyrrolizidinalkaloide in Tierversuchen kanzerogen wirken. Die lokale Anwendung bei Arthritis ist sicherer und wirkungsvoller als die innerliche Anwendung.

Passender Artikel

psychotherapie2 Naturheilkunde

Ursachen von LUTS, neben BPH

Ursachen von LUTS, neben BPH Von Prof. Gene Bruno, MS, MHS, RH(AHG) Huntington University of …

Anleitung